Herbstputz im Dorf 2021

Am vergangenen Samstag, den 18.09.2021, haben rund 20 Bürger*innen mitgeholfen, unser Dorf von Müll und Unrat zu befreien.

Ein dickes DANKESCHÖN an alle Mithelfer (nicht nur vom Bürgermeister)!

Dorfputz 2021
Dorfputz 2021

Kehrmaschineneinsatz

Die Lentföhrdener Straßen werden ab jetzt immer Dienstags in den geraden Kalenderwochen gereinigt. Die Firma Brockmann wird jeweils ab 10 Uhr die Straßen mit Bordsteinkante reinigen (Ende gegen 15 Uhr). Die Gemeinde bittet alle Autofahrer, in dieser Zeit möglichst nicht an den Straßen zu parken.

Herbstputz-Aktion 2021 – Wir sind dabei!

Am Samstag, 18.09.2021, findet die jährliche Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ statt.

Die Gemeinde Lentföhrden wird sich daran beteiligen.

Wir hoffen auf viele fleißige Helfer und bitten um entsprechende Streuung im eigenen Bereich. Es wäre schön, wenn wir eine schlagfertige Gruppe zusammenbekommen.

Es wird im Anschluss keinen gemeinsamen Ausklang (Grillwurst ö.ä.) geben. Die Aktion findet ausschließlich im Freien statt. Für Erfrischungsgetränke und ein kleines „Proviantpaket“ für jeden Teilnehmer wird die Gemeinde sorgen. Zur besseren Planbarkeit wäre es schön, wenn im Vorwege eine ungefähre Teilnehmerzahl dem Bürgermeister mitgeteilt wird. Aber natürlich ist eine spontane Teilnahme auch gerne gesehen.

Bundestagswahl 2021

Wer seine Wahlbenachrichtigungskarte schon bekommen hat, kann unter dem folgenden Link Briefwahlunterlagen beantragen. Das Amt bittet darum, auf das Ausstellen der Unterlagen zur Abholung im Amt bzw. die Möglichkeit, dort zu wählen, zu verzichten, um Engpässe aufgrund des zu erwarteten stark erhöhten Briefwahlaufkommens und den noch geltenden Einschränkungen zu verhindern.

https://ewo-dienste.kommunit.de/IWS/start.do?mb=1060002

Fahrradrastplatz zur Waldburg

Liebe Lentföhrdener,
unser Ort wurde schon immer durch die großen Straßen von Nord nach Süd beeinflusst. Den Ochsenweg kann man auch mit dem Fahrrad erforschen. 1996 errichtete eine Arbeitsgruppe aus Schleswig-Holstein dafür u. a. einen Rastplatz bei uns. Am 20. 10. 2020 übernahm eine kleine Gruppe vom Planungs-, Umwelt- und Wegeausschuss die Aufgabe „Ertüchtigung des Fahrradrastplatz zur Waldburg“, wobei ich mich anschließen konnte.


Mit vielen Ideen begannen Kai-Uwe Matzat, Florian Wellschmied und ich mit den Planungen. Der Inhalt und die Art der Schautafeln wurden erneuert. Die Schilder sind auf Plastik gedruckt und liegen bereit, damit sie in einen Schaukasten eingearbeitet werden können. Ihr könnt sie euch schon einmal ansehen.

Möchte uns noch jemand bei der Arbeit unterstützen?
Helma Wree-Elten, Tel. 04192 2295

[26.07.2021] Morgige Strassenreinigung nach dem gestrigen Unwetter

Morgen, Dienstag, 27.07.2021 wird die Straßenreinigung durch unser Dorf fahren. Bitte parkt Eure Fahrzeuge also heute Abend und Morgen nicht dort, wo der Unrat liegt, damit dieser wie gewünscht von den Maschinen aufgenommen werden kann. Ansonsten landet das Ganze im Regenwassersiel bzw. den Auffangkörben der Abflüsse und verstopft diese. Der Bauhof ist heute schon dabei, die Abflüsse/Einläufe zu säubern.

[13.07.2021] Der WZV gibt Tipps für den Sommergarten

WZV-Presse-Information Nr. 13 vom 13.07.2021:

Jetzt im Frühsommer ist es im Garten besonders schön. An jeder Ecke blüht es, alles ist noch sattgrün, Insekten sind unterwegs und junge Vögel hüpfen durchs Gras. Gerade in der Corona-Zeit ist der eigene Garten für viele Menschen noch wichtiger geworden als sonst. Aber so schön und erholsam das heimische Grün auch ist – es macht auch viel Arbeit und stellt seine Besitzer vor so manche Herausforderung.
Der WZV gibt einige Tipps für Gartenbesitzer in dieser Jahreszeit.
Für Rasenschnitt, abgeblühte Pflanzen und die Ergebnisse des Unkrautjätens stehen den Kundinnen und Kunden des WZV die braune Biotonne in verschiedenen Größen sowie eine zusätzliche Saisonbiotonne für die Monate April bis Oktober zur Verfügung. Bei der Befüllung sollte darauf geachtet werden, dass nicht zu viel Feuchtigkeit in die Tonne gelangt, beispielsweise Rasenschnitt nicht nass eingefüllt werden sollte. Eine gemischte Befüllung mit holzigen Materialen oder Lagen von Zeitungspapier, Eierpappen oder Löschkalk sorgt für ein gutes Klima in der Tonne und beugt Geruchsbildung und Schädlingsbefall vor. Das ist insbesondere auch wegen der Küchenabfälle wichtig, die ebenfalls über die Biotonne entsorgt werden.

Manche Gartenbesitzer haben einen eigenen Komposthaufen und nutzen daher keine Biotonne. Es gibt aber bestimmte Pflanzen und Wildkräuter, sogenannte invasive Arten, die man nur unter größten Mühen aus den Beeten entfernen kann und die sich ungewünscht stark vermehren, teilweise sogar für die Gesundheit schädlich sind. Hier sind beispielsweise Giersch, Quecke, Japanischer Staudenknöterich, Jakobskreuzkraut oder Riesen-Bärenklau zu nennen. Diese Reste dürfen keinesfalls auf den Kompost geworfen werden, da sich die Samen dort nicht zersetzen und mit dem Kompost dann wieder auf die Beete aufgebracht werden. Für diese lästigen Gartenabfälle sowie sonstige Übermengen bieten sich die Grünabfallsäcke des WZV an. Diese gibt es für 2,50 € auf den Recyclinghöfen sowie in zahlreichen Supermärkten im Kreisgebiet zu kaufen. Sie werden an den Bioabfuhrtagen von den Sammelfahrzeugen mitgenommen. In den Verwertungsanlagen in Neumünster und Lübeck, die Segeberger Bioabfall zu Qualitätskompost verarbeiten, werden die unerwünschten Schadpflanzen restlos zersetzt.

Wer für die Gestaltung der Sommeroase Gartenbauprodukte wie Kompost, Hackschnitzel oder Blumenerde benötigt, sollte auf einem der Recyclinghöfe vorbeischauen. Dort werden diese Produkte abgesackt oder lose verkauft. (Informationen über das jeweilige Angebot unter wzv.de oder telefonisch unter 04551-9090)

Unser Freibad öffnet am Montag, den 21.06.2021 !

Das Hygiene- und Öffnungskonzept steht und die Ergänzung der Badeordnung sowie der Hygieneplan “Corona” sind unterschrieben. Die Corona-Arbeitsgruppe und alle freiwilligen Helfer werden an diesem Wochenende alles vorbereiten, so dass im Freibad am Montag, 21.06.2021 um 14 Uhr die Badesaison beginnen kann.

https://freibad.lentfoehrden.de/2021/06/19/die-freibadsaison-wird-am-montag-21-06-2021-um-14-uhr-beginnen/